07.JPG

Starenweg 20,

06485 Quedlinburg/OT Gernrode

E-Mail sekgern@t-online.de

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.   Albert Einstein

Herzlich Willkommen

 

auf der Internetseite der Gemeinschaftsschule Hagenberg Gernrode.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und bieten Ihnen einen Einblick in die Arbeit und das Lernen an unserer Schule. Wir stellen Ihnen unser Leitbild vor und informieren Sie über Profile, Projekte, Termine und Neuigkeiten.

Adresse

Starenweg 20,

06485 Quedlinburg/OT Gernrode

E-Mail sekgern@t-online.de

Tel 039485-520

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag bis Freitag (an Schultagen):
7:15 Uhr bis 11:30 Uhr

Aktuelles

Sehr geehrte Eltern,

am 02.09.2021 startet das nächste Schuljahr 2021/2022. Der Unterricht findet an den Schulen im Land Sachsen-Anhalt im Regelbetrieb statt.

Am 26.08.2021 wurde der derzeit gültige „Rahmenplan für die Hygienemaßnahmen, den Infektions- und Arbeitsschutz an Schulen im Land Sachsen-Anhalt während der Corona-Pandemie im Schuljahr 2021/2022“ veröffentlicht. Ich möchte Sie über einige grundlegende Dinge informieren.

  • Maskenpflicht

Innerhalb des Schulgebäudes ist immer dort, wo der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, von allen Personen ein medizinischer Mund- Nasen-Schutz zu tragen.

Die Maskenpflicht gilt nicht im Unterricht. Auch im Freien besteht keine Verpflichtung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Allerdings muss der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden.

Die Sorgeberechtigten haben sicherzustellen, dass die SchülerInnen mit Masken ausgestattet sind. Auch ist darauf zu achten, dass die SchülerInnen eine ausreichende Anzahl von Masken mitführen, um bei Bedarf die Maske zu wechseln.

  • Testpflicht

Der Zutritt zur Schule ist nur gestattet, wenn die Personen frei von einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus sind. Dazu ist am ersten Tag des Präsenzunterrichts nach den Ferien, in der zweiten und dritten Schulwoche nach den Ferien an drei Tagen in der Woche und ab der 4. Schulwoche an 2 Tagen in der Woche eine Bescheinigung über das negative Ergebnis mittels PCR-Test  oder Antigen-Schnelltests vorzulegen.

1. Schultag                         02.09.2021
06.-10.09.21                       06.09     08.09.    10.09.
13.-17.09.21                       13.09.    15.09.    17.09.
ab 20.09.                            jeweils montags und donnerstags

Alternativ ist es möglich, dass SchülerInnen einen von der Schule anzubietenden zugelassenen Antigen-Selbsttest in der Schule durchführen. Der Test muss ein negatives Ergebnis aufweisen. Es bleibt die Möglichkeit bestehen, die Testung zu Hause durchzuführen. In diesem Fall sind die Durchführung des Antigen-Selbsttest und das Testergebnis durch eine qualifizierte Selbstauskunft der Sorgeberechtigten zu bestätigen. Sollten Sie davon Gebrauch machen, müssen die Tests und das Selbstauskunftsformular am Mittwoch, dem 01.09.2021 in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Sekretariat abgeholt werden.Die bereits im letzten Schuljahr erteilten Einverständniserklärungen zur Selbstanwendung von Selbsttest bei SchülerInnen behalten ihre Gültigkeit.
Sollten Sie eine solche Einverständniserklärung nicht erteilt haben, geben Sie bitte Ihrem Kind eine solche am 1. Schultag mit. Das Formular finden Sie auf unserer Homepage oder auf der Seite des Ministeriums für Bildung.
Alle Schüler, die erst ab diesem Schuljahr unsere Schule besuchen, müssen ebenfalls am 1. Schultag die Einverständniserklärung vorlegen.
Die Testpflicht besteht nicht für vollständig geimpfte oder genesene Personen. Dies ist durch Vorlage des Impfausweises (oder digitaler Impfpass) bzw. einer Genesenenbescheinigung nachzuweisen.
Die Wissenschaft hat sehr deutlich gemacht, dass Schulschließungen verheerende Auswirkungen auf die kognitive, aber auch die soziale und emotionale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen haben. Daher gibt es keine Befreiung von der Präsenzpflicht. Da im Regelbetrieb kein Distanzlernen stattfindet, verwehren die Eltern ihren Kindern das Recht auf Bildung.
Fehlen wegen Testverweigerung führt zu unentschuldigten Fehltagen. Dies stellt eine Schulpflichtverletzung dar und wird seitens der Schule beim Ordnungsamt angezeigt.

  • Zutritt zum Schulgelände

Der Zutritt durch schulfremde Personen ist nur mit Nachweis eines negativen Tests einer für die Abnahme von SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests zuständigen (z.B. Testzentrum, Apotheke, Arzt) erlaubt. Der Test darf nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Alternativ kann vor Ort ein Selbsttest durchgeführt werden.
Vollständig geimpfte oder genesene Personen sind von der Testpflicht bei Vorlage der entsprechenden Bescheinigungen ausgenommen.
Diese Reglung trifft z.B. auf die Teilnahme an Elternabenden, Konferenzen usw. zu.

 

Mit all diesen Maßnahmen schaffen wir gute Voraussetzungen für einen sicheren Start in das neue Schuljahr und ermöglichen den SchülerInnen wieder einen regelhaften Präsenzunterricht.

Ich wünsche Ihren Kindern und uns für den Schulstart 2021/2022 alles Gute.

 

 

Ch. Drača
Schulleiterin

1597951374105,mehrsprachigkeit-100__v-16

Die notwendige Selbstauskunft steht hier zum Download zur Verfügung.

schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

kann hier heruntergeladen werden.